Eltern-Kind-Projekt


Die Inhaftierung eines Elternteils stellt für alle Beteiligten eine schwierige Situation dar. In dieser Lebenslage bietet das Eltern-Kind-projekt Hilfe und Unterstützung.

Das kostenlose Angebot richtet sich an folgenden Personenkreis, der Unterstützung wünscht:

-     Kinder von Inhaftierten
-     Partner eins Inhaftierten
-    sowie an Gefangene

Die Hilfen umfassen alle Maßnahmen zur Förderung einer positiven Eltern-Kind Beziehung vor, während und nach der Inhaftierung eines Elternteils. Hierbei steht das Wohl eines Kindes im Vordergrund.



K. Dentz-Bauer  - Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Tel.: 07131 - 27 911 18
Fax: 07131 - 27 911 17
e-Mail: dentz-Bauer@jugendhilfe-unterland.de

Zentrale
Tel.: 07131 - 27 911 10